Theme License is not active! Please Activate it now to get started or if you don't have one - Buy it now.
Das beste Futter für Welpen in premium Qualität kaufen

WELPEN UND JUNIOREN

Ergebnisse 1 – 9 von 37 werden angezeigt

DAS BESTE TROCKENFUTTER FÜR WELPEN

Junge Hunde, die an der Schwelle zum Erwachsenenalter stehen, benötigen einen sorgfältig geplanten und ausgewogenen Ernährungsplan. Das richtige Verhältnis von Mikro- und Makronährstoffen ist die Grundlage für eine richtige Entwicklung – beginnend mit dem Aufbau von Muskeln, Gelenken und Sehnen bis hin zu einer angemessenen Kalorienzufuhr, die Energie zum Spielen und Erkunden der Welt sicherstellt.

Ein Welpe hat, insbesondere in den ersten Lebensmonaten, einen ganz besonderen Ernährungsbedarf. Seine Masse und sein Skelett wachsen allmählich, die gesamte Muskelmasse nimmt zu, das Verdauungs- und Immunsystem entwickeln sich. Ein sich so verändernder Körper braucht „Treibstoff” in Form des besten Trockenfutters für Welpen – welches den Entwicklungsprozess unterstützt, sodass der Welpe zu einem gesunden, kräftigen Hund heranwächst.

Nach den ersten Lebensmonaten sollten junge Hunde ihren täglichen Ernährungsplan stufenweise erweitern. Von Beginn an sollten sie ein hochwertiges Futter für Junior-Hunde bekommen, das nicht nur die Muttermilch ersetzt, sondern auch den neuen Bedürfnissen ihres wachsenden Körpers gerecht wird. Die Nahrung sollte gezielt reich an hochwertigem tierischem Eiweiß, Kalzium, Phosphor, Fetten, ungesättigten Fettsäuren und Vitaminen sein, um schädlichen Mangelerscheinungen entgegenzuwirken. Daher ist es wichtig, ein energiereiches Futter zu wählen, das mit Bestandteilen höchster Qualität angereichert ist und für das eine Technologie genutzt wird, die garantiert, dass die wertvollsten Inhaltsstoffe geliefert werden. Das Welpen-Trockenfutter von Empire besitzt all diese Eigenschaften!

HYPOALLERGENES TROCKENFUTTER FÜR WELPEN UND JUNIOREN

Ausgewogene Ernährung ist die Grundlage für gesunden und kräftigen Hunde-Organismus, darum ist es so wichtig, komplettes Ernährungsprogramme für junge, lebhafte Hunde zu erschaffen. EMPIRE PUPPY GROWTH DIET Trockenfutter für Welpen und Junioren ist die richtige Lösung für die Tierbesitzer, die Ihren bellenden Begleitern ein hypoallergenes, vollständiges, getreidefreies, fleischreiches und proteinreiches Futter füttern möchten. Eiweiß (der wichtigste Baustoff in der Ernährung), Vitamine der A- und D-Gruppen (nützlich für guten Zustand von Haut und Fell) und Mineralstoffe wie Kalzium und Phosphor verantwortlich für gesunde Knochen – das alles finden Sie im EMPIRE PUPPY GROWTH DIET Trockenfutter.

DIE DIÄT FÜR WELPEN UND JUNIOREN – WIE FÜTTERT MAN JUNGE HUNDE?

Wir betrachten tägliche Diät des Welpen in Übereinstimmung mit aktuellen, holistischen Tiernahrungs-Trends. Wir wissen, dass der junge Organismus ein System der miteinander verbundenen Organen ist, deshalb ist ein komplettes Futter von bester Qualität notwendig für richtige Entwicklung des jungen Hundes.

Die einzigartige Formel für EMPIRE PUPPY GROWTH DIET Trockenfutter wurde unter Beteiligung von Weltklasse-Spezialisten für Veterinärdiätetik entwickelt. Fleischreiches Futter besteht aus den edelsten Zutaten: frisches Wildfleisch, frische Wildleber, Herzen und frisches Lammfleisch. Der gesamte Frischfleischgehalt übersteigt 80%. Unser Futter enthält kein Hänchen. Es ist auch völlig getreidefrei und glutenfrei – was bedeutet: hypoallergen und sicher für Welpen und Junioren. Es ist zu beachten, dass das Vorhandensein von Getreide wie Weizen, Reis oder Mais in der Ernährung des Hundes Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten verursachen kann. Die Kohlenhydrate in unseren Produkten stammen aus Gemüse und Obst mit einem niedrigen glykämischen Index: frische Süßkartoffeln, frische Topinambur, frische Äpfel, frische grüne Erbsen, frische Ananas und frische schwarze Johannisbeeren.

Wir empfehlen das Essen zweimal am Tag zu füttern, deswegen sollen Sie unsere empfohlene Dosis aus der Produkttabelle in Zwei teilen. Vergessen Sie nicht, dass der Hund ständigen Zugang zum frischen Wasser haben soll.

WOMIT UNTERSCHEIDET SICH DAS FUTTER FÜR WELPEN VON DEM FUTTER FÜR ERWACHSENE HUNDE?

Die Unterschiede im Futter für Welpen und erwachsene Hunde wundern wohl niemanden. So wirklich erschienen aber die Futter für Hunde in unterschiedlichem Alter erst in 70er auf dem Markt. Ungefähr in dieser Zeit fingen die Untersuchungen an, welche Futterbedürfnisse die Hunde haben, je nach dem Alter. Rein theoretisch sollten die Hunde Welpenfutter bekommen, bis sie 1 Jahr alt werden. Das gilt für kleine Hunderassen. Bei großen Rassen kann diese Zeitperiode von 18 bis 24 Monate betragen. Was sind aber die größten Unterschiede hier? Natürlich Kalorienanteil im Futter. Dieser ist viel größer für Welpen als für erwachsene Hunde. Grundsätzlich enthält das Futter für wachsende Hunde um ca. 300-400 kcal/kg des Körpergewichtes mehr, als im Falle der erwachsenen Tiere. Das Futter für unsere kleinen vierbeinigen Freunde enthält ebenfalls mehr Eiweiß als im Falle der großen Hunde. Es sind die zwei wichtigsten Unterschiede.

WAS IST ZU TUN, WENN DER HUND DAS FUTTER NICHT BEIßT, SONDERN SCHLUCKT?

Es gibt hier einige Möglichkeiten, um den Hund helfen zu können. Erstens kann das Futter in größeren Stücken in Anspruch genommen werden. Ebenfalls gibt es auf dem Markt moderne Schüssel, die das Esstempo des Tieres verlangsamen lassen. Es kann auch am Futter liegen, das vielleicht zu kalorienarm ist und deswegen lohnt es sich den Futterwechsel zu überlegen, Natürlich kann dieses Phänomen aber auch mit der Gesundheit zu tun haben, daher lohnt es sich den Hund beim Tierarzt untersuchen zu lassen.

FÜHRT DAS AUFWEICHEN DES FUTTERS MIT HEIßEM WASSER ZU EINEM NÄHRWERTVERLUST?IST ZU TUN, WENN DER HUND DAS FUTTER NICHT BEIßT, SONDERN SCHLUCKT?

Kann das trockene Futter mit dem Wasser aufgeweicht werden? Nachdem das Wasser hinzugefügt wird, werden die Futterteile breiter und sie riechen intensiver, was das Interesse der Hunde wecken kann. Einige Tiere mögen einfach das feuchte Essen, deswegen kann manchmal das Hinzufügen vom Wasser helfen. Man sollte hier aber beachten, dass feuchtes Futter schneller verdirbt und es kann vorkommen, dass wir es schneller wegschmeißen müssen, wenn das Hund es nicht essen will. Heißes Wasser wird dabei aber gar nicht empfohlen. Wenn das Wasser zu heiß ist, kann es nämlich Probiotika im Futter umbringen. Es kann dazu führen, dass das Essen verdirbt und der Hund im Endeffekt Verdauungsprobleme bekommen. Deswegen sollte man bei Verwendung vom Wasser aufpassen und dieses nicht zu oft anwenden, damit unsere Tiere jahrelang in einem guten Zustand bleiben.